Montag, 1. September 2014 // 19:19 Uhr

Hacker-Skandal: Angebliche Nacktfotos von Jennifer Lawrence und anderen Stars veröffentlicht


Jennifer Lawrence San Diego Comic Con International 2013


Hollywood wurde am Wochenende von einem erneuten Hackerskandal erschüttert. Wie bereits schon einmal in der Vergangenheit, wurden auch dieses Mal angebliche Nacktbilder von Dutzenden von Stars im Internet veröffentlicht.

Zu den "Opfern" zählen unter anderem Schauspielerin Jennifer Lawrence und die Musikerinnen Ariana Grande und Victoria Justice. Auch Filmstar Kirsten Dunst, Fotomodel Kate Upton und Fußballerin Hope Solo sind von dem Skandal betroffen.

Ein Großteil der Promis hat sich bereits zu Wort gemeldet und in Statements auf Twitter und Co. dementiert, dass die abgelichteten nackten Körper ihre eigenen seien. Einzig der Sprecher von Jennifer Lawrence ließ verlauten, dass die Bilder geklaut seien.

Geleakt wurden die Bilder auf 4Chan, einer Imageboard-Seite. Anschließend fanden die angeblichen Nacktbilder ihren Weg auf diverse Socialmedia-Kanäle. Außerdem waren die prominenten Opfer stundenlang Gesprächsthema Nummer 1 auf Twitter.

Dies ist nicht der erste Hacker-Skandal, bei dem Nacktbilder von Prominenten im Internet verbreitet wurden. In den vergangenen Jahren waren vor allem die Schauspielerinnen Jennette McCurdy, Scarlett Johansson, Ashley Greene und Vanessa Hudgens das Ziel solcher Angriffe auf die Privatsphäre. Bei Johansson wurde im Jahr 2011 sogar, als Konsequenz, das FBI eingeschaltet und letztendlich ein Mann festgenommen. Der Hacker verbüßt derzeit eine mehrjährige Haftstrafe.

Bild via commons.wikimedia.org (© Gage Skidmore)





Freitag, 29. August 2014 // 19:15 Uhr

Britney Spears ist wieder Single - Video soll David Lucado's Seitensprung zeigen


Britney Spears Circus Tour London


Britney Spears hat sich von ihrem Freund David Lucado getrennt. Das bestätigte die 32-jährige Sängerin auf Twitter.

US-Medienberichten zufolge soll Spears' Freund sie betrogen haben. "TMZ" liegt sogar ein Video vor, welches die Gerüchte untermauern soll. In dem Clip ist Lucado mit einer anderen Frau zu sehen, mit welcher er innig tanzt und küsst. Aufgenommen wurde dies wohl erst Anfang des Monats in einem Wohnzimmer. Wer die Frau ist, mit der Lucado Britney Spears betrogen hat, ist unklar.

Das Video, was von einer Agentur zum Verkauf angeboten wurde, soll nun im Besitz von Britney's Vater Jamie sein, der immer noch ihr gesetzlicher Vormund ist. Durch den Videokauf sollte vermieden werden, dass das peinliche Video an die Öffentlichkeit kommt. Falls doch noch eine Kopie davon veröffentlicht wird, droht Jamie Spears schon jetzt mit einer saftigen Klage.

Britney Spears und David Lucado waren 18 Monate lang ein Paar. Kurz davor war Britney mit Jason Trawick liiert, mit dem sie sogar verlobt war. Trotz ihres Pechs in der Liebe läuft es geschäftlich derzeit sehr gut für die zweifache Mutter, die vor kurzem ebenfalls an der berühmten Ice Bucket Challenge teilgenommen hat. Neben ihrer Las Vegas Show wird Spears Anfang September ihre erste Unterwäschekollektion auf den Markt bringen.

Bild via commons.wikimedia.org (© Sam Lavi)







"My Daily Celebrity News" wurde für Firefox optimiert. Die Darstellung dieser Seite kann von Browser zu Browser variieren.
Am besten sieht diese Seite mit einer Bildschirmauflösung von 1280x800 aus.

Original-Template "Monte" von New WP Themes | Bloggerized by Lasantha - Premiumbloggertemplates.com
Original-Header von "Essence" Template via bloggertemplatesblog.com | Derzeitiges Template ©mydailycelebnews.blogspot.com | 2008-2014

Kontakt | Impressum & Disclaimer | Blog Feed
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Page copy protected against web site content infringement by Copyscape Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs